Einbruch-Meldeanlagen (EMA)

 

Eingeschlagene Scheiben, aufgebrochene Türen und durchwühlte Schubladen ...

Alle 2 Minuten - oder anders ausgedrückt - über 100.000 Mal wird in Deutschland pro Jahr eingebrochen, Tendenz steigend. Eine erschreckende Bilanz...

Ob Garage, Gartenlaube, Eigenheim, Wohnung oder Ihr Gewerbeobjekt gilt es sinnvoll zu überwachen und abzusichern.

Was kann eine EMA leisten?

Sie kann abschrecken, melden, vertreiben und im Zusammenspiel mit mechanischen Maßnahmen auch Einbrüche verhindern - wenn sie richtig projektiert und gebaut wurde. Und sie kann den Einbruch-Schaden begrenzen: Durch den Einsatz moderner Vernebelungstechnik (Sicherheitsnebel bzw. Nebelanlage) wird Eindringlingen innerhalb von Sekunden die Sicht genommen, so dass keine Orientierung mehr möglich ist und der Einbruchsversuch abgebrochen werden muss. Blitzeinbrüche, bei denen der/die Täter in wenigen Minuten ihre Tat begehen ohne das Polizei oder Wachdienst es bis vor Ort schaffen, können mit Nebelanlagen verhindert werden.

Wir erarbeiten mit Ihnen ein Gesamtkonzept, welches die Anforderungen, Gegebenheiten, Ihre persönlichen Vorstellungen und die technischen Möglichkeiten berücksichtigt.

Baumarkt oder Facherrichter?

Neben der richtigen Technik ist auch eine kompetente Projektierung Grund-voraussetzung für eine zuverlässige und damit fehlalarmfreie EMA.

Diese Leistung kann nur ein Facherrichter erbringen, der vertraut ist mit geltenden Normen und Regeln. Anlagen die falsch oder gar nicht auslösen, verlieren schnell an Glaubwürdigkeit und können hohe Kosten verursachen.